angelology – kersthold piper quartett

0,99

Ein Werk, welches in strenger 12 Ton Technik komponiert worden ist. Die benutzte Reihe ist aus Arnold Schönbergs Klaviersuite Opus 25.

Angelologie 

johannes kersthold – piano & composition

torsten piper – sopransax

michael waterstradt – bass

mario würzebesser – drums

recorded 2002 by jürgen heckel

angelology

erstveröffentlichung 2003

foto – gottfried eichhorn  motiv – hände von matthias

Kategorie:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „angelology – kersthold piper quartett“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.